DJ IRON gewinnt Technics DJ-Battle 2019

Technics DJ-Battle 2019
Flyer des Technics DJ-Battle 2019. Quelle: Ocean Global

Am Freitag fand bei fantastischem Wetter das Technics DJ-Battle 2019 in Kiel statt. Zehn Kandidaten spielten dabei um den Titel und fantastische Preise, unter anderem wurden die neuen Technics SL-1210MK7 an Erst- und Zweitplatzierte verschenkt. Am Ende des spannenden Battles ergab sich folgende Platzierung:

  • Platz 3: DJ Jazzmin
  • Platz 2: DJ Kono
  • Platz 1: DJ Iron

Wir haben mit dem Gewinner des Technics DJ-Battle 2019 DJ Iron gesprochen.

Siegerinterview mit DJ Iron

Wie hast du dich in den letzten Wochen auf das Technics DJ-Battle 2019 vorbereitet?

DJ-Iron Technics DJ-Battle 2019
DJ Iron mit seiner Familie, Quelle: Instagram

Als ich als Teilnehmer für das Battle angenommen wurde, habe ich mich direkt im Studio eingesperrt und damit angefangen, mir Gedanken zu machen. Ein Konzept für die möglichen drei mal sechs Minuten Playtime musste her.

Ich hatte so viele verschiedene Ideen im Kopf. So wusste ich gar nicht, wo ich ansetzen sollte und was ich wie einbinde. Auch die Entscheidung, Dinge wegzulassen war schwer. Ich bin mein größter Kritiker, demnach habe ich es mir wirklich nicht einfach gemacht.

Du bist DJ? Check unseren kostenlosen Promopool!

Wie viele Stunden Arbeit stecken in deiner Vorbereitung?

Mein Tagesablauf war ungefähr so: Gegen acht oder neun Uhr aufstehen und frühstücken, dann direkt von 10 bis 15 Uhr an den Sets basteln und trainieren. Nachmittags habe ich mir dann eine kurze Pause gegönnt, dann wurde von 16 bis 20 Uhr weiter geübt. Nach einer weiteren Pause habe ich dann ab circa 21 Uhr bis spät in die Nacht weiter gearbeitet.

An manchen Tagen habe ich dann aber gar nichts gemacht, weil ich einfach frustriert war. Dabei habe ich gemerkt, dass Pausen von 1-2 Tagen sogar produktiv sein können, denn durch die kam neuer Schwung rein.

Wie ist der Umgang unter den Teilnehmern des Technics DJ-Battle 2019 gewesen?

DJ Iron Technics DJ-Battle 2019 Feuer
DJ Iron hat eingeheizt. Quelle: Instagram

Der Umgang mit den anderen Teilnehmern war absolut cool und fair. Ich habe keinen der anderen unterschätzt oder als „keinen Gegner“ abgeschrieben.

Das Gefühl der Missgunst hatte ich nicht, aber wenn es an die Turntables geht, heißt es: jeder für sich. Da knallen auch schon mal ein paar Diss-Sprüche über die Boxen. Die gehören aber zu einem Battle dazu und sind absolut nicht persönlich gemeint.

Infos zum Technics DJ-Battle 2019

DJ Iron hat auch eine Homepage.

Schreibe einen Kommentar

6 − 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.